Ätherklänge: Ein Podcast für Radio-Fans und Mitschnittsammler

Wie im letzten Post bereits angekündigt, habe ich heute eine neue Podcast-Serie an den Start geschickt. Ätherklänge ist der Podcast für alle Radio-Fans und Mitschnittsammler. Er ist sozusagen die Reinkarnation von "Steffens Radioarchiv", eines meiner allerersten Website-Projekte, welches über die Jahre hinweg mal in dieser, mal in jener Form im Netz herumgeisterte - nun also als Podcast zum Überall-hören. Es erwartet euch eine Auswahl an interessanten Radiomitschnitten, Jingles, Pausenzeichen usw, die mit kurzen Erklärungen über ihre Entstehung angereichert werden sollen. Unter dem Titel "Hinter dem Horizont" befasst sich Folge 1 mit dem spannenden Thema Überreichweiten, also passend zum heißen Sommer.

Was sind Überreichweiten und wie können sie entstehen? Folge 1 der Ätherklänge geht diesen Fragen auf den Grund und präsentiert an zahlreichen Hörbeispielen, welche Weltreise man im heimischen Wohnzimmer mit einem einfachen UKW-Radio machen kann.

Hier entlang zum Reinhören...

Wie auch die Robbentröte erscheint dieser Podcast unregelmäßig. Material ist jedoch genug vorhanden, daher dürfte es definitiv mehr als eine Episode geben, sofern der produzent den notwendigen Fleiß aufbringt. :)

Ich bedanke mich bei Tobias Fechner, der mir freundlicherweise seine Stimme für Intro und Outro zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare: 0

Interesse an einer Diskussion? Schreibe einen Kommentar.

Image




Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben. In deinem Text kannst du Markdown zur Kennzeichnung von *Kursivschrift*, Links <http://example.org> und anderen Elementen verwenden. Der Kommentar wird moderiert und so bald wie möglich freigeschaltet.